de / en

Die „jungen Wilden“ konnten begeistern!

Déjeuner Maison im Hotel und Gasthaus Schwanen, Weil am Rhein am 5.September 2020:

Die Bailliage Baden-Schwarzwald freute sich über die Neuaufnahme von Stephan Ritter und dessen Hotel und Gasthaus Schwanen in Weil am Rhein. Das idyllisch gelegene Haus im Herzen Altweils hat eine lange gastronomische Tradition, denn schon im Jahre 1739 wurde der Schwanen zu einer sogenannten „besseren Wirtschaft“ ernannt.
Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang der sogenannte „Engeli-Saal“ mit einer der weltweit größten Engelsammlungen, die der bekannte Basler Kunstmaler Ivan Grill im Laufe seines Lebens zusammengetragen hat und diese stetig erweitert.
Das Hotel und Gasthaus wird heute in der 4. Generation von dem 30-jährigen Stephan Ritter geführt. Nach seiner Kochlehre waren markante Stationen das renommierte Palace in Gstaad und das Castello del Sole in Ascona.
Auf die Frage nach seinem Kochstil antwortete er selbstbewusst: traditionell und modern.
Das fulminante 5-Gänge Menü konnten auch Mitglieder verschiedener Nachbar-Bailliagen sowie hochzufriedene Gäste genießen.
Die im Betrieb mittätige Mutter Carmen Ritter sorgte mit dem stets sehr aufmerksamen Service -Team für eine tadellose Betreuung.
Aus der Schweiz war unter anderem auch sein früherer Lehrmeister Werner Martin aus Flüh angereist, der stolz und nachhaltig „seinen Stephan“ aus der Ausbildungszeit lobte.
Die hervorragend ausgesuchten Weine stammten von dem Weingut Schneider aus der unmittelbaren Nachbarschaft. So wie die Weine und die Gänge harmonierten, war auch die Freundschaft und Verbundenheit zwischen Stephan Ritter und Christoph Schneider, der seine Weine locker, aber mit großer Fachkenntnis präsentierte, unverkennbar. Eine solche Harmonie auf höchstem Genussniveau muss jedes Chaîne-Mitglied erfreuen: hiermit wird offensichtlich, dass die „jungen Wilden“ ihren Beitrag zur Erhaltung von Tisch- und Tafelkultur in der Zukunft leisten können!


Das Weingut Schneider wurde ausdrücklich im Gault Millaut Wine Guide 2020 lobend erwähnt www.schneiderweingut.de.
Bailli Dr. Gerhard Dickgießer überreichte stolz dem Neumitglied das Gastgeschenk und nahm zusammen mit den anwesenden Regionalräten die Ehrung der schwarzen und weißen Brigaden vor.
Ein wundervoller Sommertag ging in dem sehr hübsch eingedeckten Gastgarten unter Einhaltung aller Corona Vorschriften genussvoll zwar viel zu schnell vorbei, wird aber allen Teilnehmern/innen noch lange in bester Erinnerung bleiben.


Text & Fotos:  Walter Johannes Steyer, Vice Chargé de Presse