menu
de / en

Besuch der Luisenburg-Festspiele

in Wunsiedel / Fichtelgebirge

 

10. August 2019: Der Tagesausflug führte uns zunächst am Nachmittag in das Felsenlabyrinth der Luisenburg im Fichtelgebirge. In Deutschlands schönster und größter Naturbühne besuchten wir das Schauspiel DIE PÄPSTIN nach dem Bestsellerroman von Donna Woolfolk Cross.

 „Bis heute ist sie Geheimnis und Legende, die einzige Frau, die jemals auf dem Thron Petri in Rom als Päpstin residiert haben soll: Johanna von Ingelheim.

Im frühen 9. Jahrhundert lehnt sie sich gegen ihre untergeordnete Rolle auf und sucht ihre Bestimmung. Schwankend zwischen der göttlichen Berufung und ihren Gefühlen treiben sie die Kriegswirren bis nach Rom. Dort findet die kluge und gebildete Frau als Benediktinerpater verkleidet Zugang zum Vatikan und erlangt die Gunst des Heiligen Vaters.

Am Ende wird sie als Papst Johannes zum Oberhaupt der gesamten Christenheit bestimmt. Doch ihre Gefühle als Frau lassen sich nicht unterdrücken und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf: Johanna wird schwanger.

Die Geschichte der Päpstin ist historisch umstritten, aber zeitlos als Exempel für den Kampf um ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben. Eine große Erzählung und ein sensationeller historischer Stoff.“

(Auszug aus Programmheft der Festspielleitung)

 

Anschließend fuhren wir zum Dîner Amical in das Hotel KAISERALM in Bischofsgrün, wo uns Confrère Guido Schreiner mit Gattin und Consoeur Stephanie Schreiner im liebevoll dekorierten Kaminzimmer mit einem erfrischenden Aperitif erwarteten, dem dann ein ausgezeichnetes 4-Gang Menü folgte, das federführend von Jeune Chef Rôtisseur Stephanie kreiert und vorgestellt wurde:

 

Tatar vom Kalb – geröstetes Baguette

Kalte Suppe – Tomate/Erdbeere/Thunfisch

Land & Meer – Rinderfilet/Jakobsmuschel/Hummerschwanz/Trüffelpürree

Abgeflämte Creme : frische Beeren/selbstgemachte Eiscreme

Angekündigt wurden die einzelnen Menügänge auf wunderbar handgeschriebenen Speisekarten und begleitet von fränkischen Weiß- und Grauburgunderweinen sowie Schwarzriesling vom Juliusspital in Würzburg zum Hauptgang. Stephanie hat es sich nicht nehmen lassen und uns zum Abschluss noch einen Secco Pink spendiert.

Text und Fotos: Inge Stöcker – Vice Chargée de Presse

 

Hotel Kaiseralm

Fröbershammer 31

95493 Bischofsgrün

Tel.: 09276-800

[email protected]

www.kaiseralm.de