menu
de / en

Dîner Maison im Hotel-Restaurant Kunz, Pirmasens –

Neuaufnahme und eine Bereicherung für unsere Bailliage

 

Pirmasens, 27. Juli 2019. Hotel-Restaurant Kunz- in internationalen Hotel- und Restaurantführern mehrfach ausgezeichnet und bestbewertet für seine Exzellenz: Gault Millau, Guide Michelin, Savoir Vivre, Der Feinschmecker, Varta-Führer. Den Anhängern des Golf-Sports werden Arrangements mit mehreren umliegenden Golfplätzen angeboten.

Nur wenige Kilometer vom Westwall-Museum Pirmasens und in geringer Entfernung zur Burg Lemberg gelegen, präsentiert sich das Haus mit Confrère Maître Rôtisseur Eric Kunz und Gattin Cordula zum Dîner Maison. Das sommerlich-angenehme Klima trug das seine zum freundlichen Empfang mit einem Riesling trocken vom Weingut Kassner–Simon, Freinsheim bei. Im Laufe der Veranstaltung hatten die Gäste Gelegenheit eine bemerkenswerte Vinothek mit ca. 5.500 Flaschen von ca. 480 Weinsorten und Großen Gewächsen aus Bordeaux, Burgund, Spanien, Portugal, USA, Chile und natürlich auch aus Deutschland zu bestaunen.

Vice–Echanson Manfred Pfenning begrüßte im Namen von Bailli Dr. Gander den Hausherrn und die Gäste. Mit einem Menu Surprise und den von Sommelier Michael Hill ausgesuchten korrespondierenden Weinen wurden die hochgespannten Erwartungen voll erfüllt. Die sehr geschmackvoll dekorierten Tische boten eine einladende Kulisse für das Menü und die Getränke:

Eine Thunfischvariation aus Carpaccio, Tatar und einer Tranche mit Sesam, dazu einen Viognier 2018 von Gies-Düppel, Birkweiler.

Gebratene Gänseleber auf hausgemachter Apfeltarte und Walnusskrokant, dazu eine Rieslaner Auslese 2015 vom Weingut Kassner-Simon, Freinsheim.

Scampi auf Blattspinat und Salbeibutter, dazu Bourgogne Hautes Côtes de Nuits Cuvée Marine 2009 von der Domaine Anne Gros.

Ein Duo vom Kalb: Filet auf Cassis-Jus, Bries auf Beurre blanc, Schupfnudeln, dazu ein Spätburgunder Kirschgarten 2013 vom Weingut Knipser, Laumersheim.

Zum Dessert wurden ein Jivara Nougat-Riegel mit glacierten Aprikosen zu einem Riesling Auslese 2016 vom  Wilhelmshof Siebeldingen und eine Patisserie Gourmand, mit einem Spätburgunder Rosé Sekt 2016 vom Weingut Wilhelmshof, Siebeldingen serviert.

Vice–Echanson Manfred Pfenning bedankte sich für das hervorragende Menü, lobte den sehr aufmerksamen Service und überreichte eine gerahmte Urkunde an Confrère Eric Kunz und einen Blumenstrauß an Gattin Cordula. Grand Officier Maître Rôtisseur Peter Ballbach - vor 40 Jahren einmal selbst Mitarbeiter des Hauses - freute sich, die Mitglieder der weißen Brigade mit einer Urkunde zu beehren. Vice Conseiller Culinaire Peter Kinzer und Vice Chargé de Missions Gerd Kölnberger übergaben Urkunden und einen Tronc an die Schwarze Brigade. In „Emil’s Bar“ – benannt nach dem Großvater und Gründer des familiengeführten Hauses - feierte man in einem würdigen Raum den Ausklang der Veranstaltung, mit Digestifs und Kaffeespezialitäten. Man war der einhelligen Meinung, dass unsere Bailliage stolz darauf sein kann, das Hotel Restaurant Kunz zu den unseren zu zählen.

Text: Edna Gander, Officier

Fotos: Brigitte Kroehl-Jung

 

Hotel Restaurant Kunz

Bottenbacher Str. 74

66954 Pirmasens