menu
de / en

Gesang und Tanz im Schloss.

Das Schlosshotel Kommende Ramersdorf gab einen imposanten Einstand !

 

Dîner Maison, 19. Juli 2019. - Mit einem außergewöhnlichen Dîner feierte das Schlosshotel Kommende in Bonn-Ramersdorf seine Aufnahme in die Chaîne des Rôtisseurs: Confrère Salvatore Luca, Maître Restaurateur und seit mehr als 30 Jahren Inhaber des Kölner Gourmet-Restaurants „La Vita“, hatte vor zwei Jahren die ehrwürdige Kommende im Bonner Stadtteil Ramersdorf gekauft und mit der aufwändigen Restaurierung begonnen. Nun wurde es Zeit, das Schlosshotel als Chaîne-Haus aufzunehmen.

Bei strahlendem Sommerwetter versammelten sich die zahlreich erschienenen Consœurs und Confrères in der Bel Etage des Schlosses zu Prosecco La Montina von Franciacorta und „Struzzichini“ und wohnten der Übergabe der Messingplakette an Salvatore Luca durch Bailli Dieter Ullsperger bei.

Im Anschluss ging es in den benachbarten Rittersaal wo der Gastgeber ein kleines Konzert unter dem Motto „Ein kulinarischer Ohrenschmaus“ vorbereitet hatte: Sopranistin Hildegard Zimmermann, begleitet von Pianist Sergey Markin, trug Arien und Lieder aus Klassik und Operette vor. Herzlicher Beifall und ein Blumenstrauß war ihr Lohn.

Im Kaminsaal nahmen die Gäste an festlich gedeckten Tischen Platz. Küchenchef Raymund Musar hatte mit seinem Team ein aufwändiges Fünf-Gänge-Menü vorbereitet, das mit einer Variation von Bluefin Tuna und Schwertfisch begann und sich mit selbst gemachten Ravioli vom Hummer mit Krustentierfond, Estragonschaum und Kalbsbries fortsetzte. Eine saftige Rotbarbe, begleitet von einem Octopus-Ragout, bildete den Fischgang. Als begleitender Wein wurde ein Sauvignon La Viarte 2014 aus dem Friaul eingeschenkt.

Zur Vorbereitung des Hauptgangs hatte das Küchenteam im Schlosshof einen mächtigen Holzkohlengrill angeheizt. Dort wurden US-Rumpsteaks gegart, die sich auf den Tellern als Tagliata Fiorentina wieder fanden, mit Parmesambröckchen garniert und von einem Rosso di Montalcino 2015 vom Weingut Mastrojanni begleitet.

Eine Zitronentarte beschloss das Menü, das beim abschließenden Défilée von Restaurantkritiker Joachim Römer mit viel Anerkennung bedacht wurde. Er lobte auch den freundlichen und reibungslosen Service unter Leitung von Mario Abeltino. Alle Beteiligten erhielten Urkunden für ihren Einsatz, der Gastgeber die Ehren-Urkunde der Chaîne und die Hausherrin Silvia Luca einen Blumenstrauß.

Damit war der Abend aber noch lange nicht beendet: Zum Ausklang des Festes im Schloss hatte der Gastgeber eine Disco-Band engagiert. Viele Gäste, durchaus nicht nur die jüngeren Semester, ließen sich von den fetzigen, meist italienischen Klängen zu einem Tanz im Schloss animieren.

  

Text: Joachim Römer, Vice Chancelier
Fotos: Dr. Wolgang Frieß, Vice Chargé de Presse Honoraire

 

Schlosshotel Kommende Ramersdorf

Oberkasseler Str. 10, 53272 Bonn
Tel. (0228) 9 70 96-0
www.schlosshotel-kommende.de