menu
de / en

Schlachtfest im
Hotel-Restaurant Raisch Gourmet

Schwein at it’s best

 

Dîner Amical, 26. Oktober 2019.

 

Ein Ereignis, auf das wir uns fast alljährlich freuen dürfen: ein Schlachtfest der besonderen Art, ein Mix aus Tradition und Innovationen um das Thema Schwein – eben „Schwein at it’s best“.

 

Beim Sekt-Cocktailempfang begrüßte Bailli Dr. Gander den Hausherrn und die Gäste.

Confrère Grand Officier Maître Rôtisseur Peter Raisch, Hotel-Restaurant Raisch Gourmet in Steinwenden, überrascht uns immer wieder – und so auch dieses Mal – mit gekonnten Variationen und kulinarischen Interpretationen zum Thema Schlachtfest. Ein Potpourri, angefangen mit Pralinen von Hausmacher Wurst über traditionelle Leberknödel und Bratwurst, mit einer eher ungewöhnlichen, aber sehr wohlschmeckenden Essenz vom Metzelsüppchen, geselchtem Hackfleisch mit roten Berg- und Belugalinsen bis hin zum Entrecôte vom Schwein mit Sechuan-Pfeffer und Kren oder Zweierlei von Schweinebäckchen. Süßer Abschluss für diejenigen, die dann noch „konnten“: Käsecrème und Zwetschgenröster mit Buttermilcheis.

Auch die Getränkeauswahl ließ keine Wünsche offen: Neben dem zu den Deftigkeiten eines Schlachtfestes passenden frisch gezapften Paulaner Oktoberfestbier – es gab auch Pils vom Fass oder Valentins Weizenbier – wurden gleich zwei Spitzenweine aus der Magnum-Flasche angeboten: Ein 2017er Kaitui Sauvignon-blanc, Magnum vom Weingut Schneider, Pfalz und ein 2018er Spätburgunder rosé, Magnum vom Weingut Kranz, Pfalz.

Der Verdauung förderlich waren diverse Digestifs – „Gebranntes vom Nachbarn“. Es wurde reichlich nachgeschenkt.

Mit Überreichung der Urkunden an den Hausherrn und die Brigaden sowie einem Blumenstrauß an die Gattin Aumpon fand dieser schöne Abend einen vorläufigen Abschluss, bevor man dann zum gemütlichen Teil überging.

 

 

Peter Raisch GmbH

Hotel - Restaurant Raisch Gourmet

Partyservice - Metzgerei

Moorstr. 40

66879 Steinwenden

 

Phone 06371-59060

Telefax: +49 6371 5906 20

E-Mail: [email protected]

 

 

Text: Edna Gander, Officier

Fotos: Edna Gander und Peter Bläß, Chargé de Missions