menu
de / en

Eine Weinreise durch Österreich

14 edle Tropfen und ein Menü

mit sieben Gängen

 

Dégustation du vin, 5. Dezember 2019 - Ein Fest der langen Tafel war die vinophile Weinreise durch Österreich im Landhaus Kuckuck. Vice Echanson Ronald Kotzenberg hatte 14 Weine aus der Wachau, dem Wagram, Wien, der Steiermark, dem Burgenland und der Thermenregion zusammen gestellt, die jeweils paarweise eingeschenkt wurden - zum passend dazu wunderbar komponierten Menü von Confrère Erhard Schäfer, Vice Conseiller Culinaire und Chef des renommierten Landhauses im Kölner Westen.

Im Beisein von Natalie Lumpp, Echanson von Deutschland, und Lutz Heyer, Ex-Chancelier von Deutschland, vermittelte Ronald Kotzenberg die enorme Wein-Vielfalt des kleinen Landes, dessen Weine vor allem im nördlichen Teil der Bundesrepublik zu Unrecht wenig bekannt sind.

Vom weststeirischen Schilcher frizzante vom Weingut Markus Klug bis zum Ruster Ausbruch Welschriesling vom Weingut Triebaumer im Burgenland spannte sich der Bogen der vinophilen Köstlichkeiten. Dazwischen Fundstücke wie der Furmint vom Sandstein vom Weingut Herrenhof-Lamprecht oder der Blaue Zweigelt vom Ried Schüttenberg.

Die Speisen waren hervorragend: Seezungen-Lachsroulade, Jakobsmuschel, gegrillte Entenleber, Eifeler Hirschrücken, karamellisierter Ziegenkäse und ein Duett von der Valrhona-Schokolade mit Mango und Passionsfrucht.

Bailli Dieter Ullsperger verstand es, in seiner Begrüßung die Erwartungen zu wecken, und die festlich gekleideten Consœurs und Confrères spendeten begeisterten Applaus zu der Laudatio von Restaurantkritiker Joachim Römer, der den Vice Echanson ebenso hoch leben ließ wie den Küchenchef.

Bericht: Joachim Römer, Vice Chancelier
Fotos: Dr. Wolfgang Frieß, Vice Chargé de Missions hon.

 

Landhaus Kuckuck
Restaurant Maître

Olympiaweg 2, 50933 Köln
Tel. (0221)4 85 36-0
www.landhaus-kuckuck.de