menu
de / en

Essen wie Gott in Velbert

in der Küchenwerkstatt von Linke Catering

Den Spruch „Essen wie Gott in Frankreich“ haben wir am Sonntag den 15.09.2019 umgewandelt in „Kochen und Essen wie die Bailliage Nordrhein bei Linke Catering“. Überall in der Welt werden interaktive Events angeboten, also warum nicht auch bei uns? Linke Catering ist ein herausragendes Catering Unternehmen. Die Brüder André und René Linke verfügen über eine exzellente Küchenanlage mit der Möglichkeit nach einer Kochschulung ca. 20-30 Personen zu bewirten. Die Exzellenz der beiden zeigt sich auch darin, dass nur André dabei sein konnte, weil der Bruder mit einem renommierten Sportwagenhersteller auf Europatournee war, um den ersten Elektrosportwagen vorzustellen.

Nach einem ausgiebigen Champagner-Empfang ging es ans Werk. Fünf Köche von Linke hatten sich bereit erklärt uns bei den Vorbereitungen zu helfen, Kochtricks zu zeigen und all unsere Fragen geduldig zu beantworten. Vorab muss schon einmal gesagt werden, dass diese Mannschaft, genau wie Tochter Linke mit einem Kellner für den Service, einfach grandios waren mit ihrer Gastfreundschaft. Warum ein so früher Dank fragen Sie Sich, aber der muss sein, denn wir haben sie richtig unter Beschlag genommen. Alle 16 Mitglieder legten los, aber nicht gleich mit dem Kochen. Da musste zum Beispiel erst einmal das Filet aus der Riesenhälfte, sehr gut abgehangen, herausgetrennt werden. Zwiebeln, Gemüse wurden klein geschnitten, Teig angerührt werden, also alle die aufwendigen Vorbereitungen vor dem Kochen. Und alle haben angepackt und mitgearbeitet. Mit einer riesigen Begeisterung hat zum Beispiel unser Confrère Wolfgang Westphälinger das Filet herausgearbeitet.

Als wir uns dann setzten durften, überraschten uns dann die Köche, selbst André wusste davon nichts, mit einem tollen Amuse bouche. Das Menü, das mit unserer mehr oder minder guten Hilfe entstanden ist, konnte sich sehen lassen. Es bestand aus gesmokten Tranchen vom isländischen Eis-Wasser Lachs gefolgt von Ceviche von der französischen Jacobsmuschel auf herbstlichen Wildkräutersalat mit Kürbiskerndressing, gefolgt von Tournedos vom zarten deutschen Bullen-Filet aus dem ganzen Stück gelöst mit feiner Barolosauce, Pommes Maccaire leicht gerahmter Sommerwirsing und zum Schluss lauwarmes Schokoladen-Küchlein, Ananassalat und Tonkabohneneis. Die Weine, die André Linke dazu ausgesucht hatte, passten ausgezeichnet.

Als nach vier Stunden der Espresso gereicht wurde, konnte ich in eine Runde von nur zufriedenen Chaîne-Mitgliedern blicken. Alle, die nicht dabei waren, haben echt was versäumt.

Lieber André, und ich spreche Dich für die gesamte Mannschaft an, diese Veranstaltung würde der verstorbene Hans Rosenthal sagen, war Spitze und einmal in die Luft springen. Ganz herzlichen Dank für dieses Event Deine Bailliage Nordrhein!

 

Text: Dr. Joachim von Gratkowski, Bailli

Fotos: Dr. Gregor Dahlem, Vice Chargé de Missions