de / en

Restart unserer Gourmetreise 2020 nach Corona-Shutdown bei unserem Neumitglied Krehl‘s Linde

02.Juli 2020:

Der besonderen Einladung unseres Bailli Joachim Schramm sind 18 erwartungsvolle Mitglieder-innen zum Premieren-Besuch in das traditionelle Restaurant Krehl‘s Linde in Stuttgart-Bad Cannstatt gefolgt und waren an diesem schönen Sommerabend im idyllischen, überdachten Innenhof des Hotels vom gastronomischen Angebot „auf Sterne-Niveau“ begeistert – unter Beachtung der noch geltenden Corona-Regeln.

Das am 28. März dieses Jahres terminierte Dîner Maison musste aus bedauerlichen Gründen ausfallen, weshalb sich unsere Mitglieder umso mehr freuten, endlich wieder „fine dining und fine wining“ in geselliger Chaîne-Runde zu genießen. Unser Confrère und langjähriger Vorsitzender der Meistervereinigung Gastronom in Baden-Württemberg Volker Krehl begrüßte uns mit einem „Krehl‘s No. 1“ Ingwer Spritz mit Chardonnay Sekt im blumenreichen Ambiente des Innenhofs. Aus der besonders schön gestalteten Menü-Karte mit Chaîne-Signet hatten unsere Mitglieder die Auswahl aus einem exklusiven und fein ausgewogenen, kulinarischen 5-Gang-Menü mit korrespondierender Weinbegleitung. Schon das Amuse bouche setzte Maßstäbe, ergänzt weiter durch sehr aufmerksames und servicefreundliches Fachpersonal, das alle Gänge zunächst mit allen Bestandteilen einzeln fachmännisch vorstellte und unsere Gäste dann mit Hochgenuss, insbesondere den Gang Atlantik-Steinbutt/gebutterter Krustentier-Sud/Blattspinat/Fregola Sarda, hoch zufrieden zu sich nahmen. Die Weinbegleitung stellte eine freundschaftliche Symbiose unseres Gastgebers mit Confrère Martin Kurrle vom Collegium Wirtemberg dar, die das Menü optimal ergänzten. Als krönenden Abschluss wurde uns der 2015 „1959“ Spätburgunder Reserve, 30 Monate im Barrigue, Jubiläumsabfüllung für Volker Krehl, Collegium Wirtemberg kredenzt. Der Name „Krehl‘s Linde“ steht seit über 160 Jahren in der Region Stuttgart für erstklassige und raffinierte Speisekreationen. Volker Krehl begann seine gastronomische Laufbahn in der Küche des Hotels Bareiss im Schwarzwald und hat „Gastgeber aus Passion zu sein - und das mit viel Herzlichkeit“ auf seine Fahne geschrieben. Das heimelige Restaurant mit 50 Sitzplätzen bietet als kleines Stadthotel noch zwanzig individuell gestaltete Zimmer an. Krehl‘s Linde war auch lange Jahre aktiver Beschicker des jährlich stattfindenden traditionellen Stuttgarter Weindorfs, veranstaltet vom Verkehrsverein Pro Stuttgart, das u.a. auch mehrmals in Hamburg gastierte.

Bailli Joachim Schramm bedankte sich im Namen der anwesenden Regionalräte und Mitglieder herzlich beim Patron und seinen aktiven Mitarbeitern und überreichte im Umschlag ein großzügiges Trinkgeld.

Mitglieder und Gäste freuen sich schon auf das im Jahr 2021 nachzuholende Dîner Maison, bei dem dann die schon ausgestellte Chaîne-Plakette feierlich überreicht wird, werden aber schon vorher gerne dort einkehren. Unserem neuen Mitglied ein Herzliches Willkommen bei der Chaîne des Rôtisseurs, verbunden mit dem Dank für den erfolgreich gestalteten Auftakt unserer Bailliage!

 

Text und Fotos: Vice Chargé de Presse Hartmut Junker