menu
de / en

Schlosshotel Kronberg zurück in der Chaîne!
Valentins-Dîner – Dîner Maison

Freitag, 14. Februar 2020 - Mit einem gelungenen Dîner Maison meldet sich das Schlosshotel Kronberg am Valentinstag zurück in die Confrérie. Hausherr Sandro Bohrmann nahm die Ernennungsurkunde zum Maître Hôtelier und die Plakette – welche künftig das historische Gebäude schmückt - aus den Händen von Bailli Michel Prokop entgegen. Soweit hätte alles gut sein können – wäre unserem Bailli das in 32 Jahren noch nie dagewesene Missgeschick geschehen, den Abend ohne Kette zelebrieren zu müssen. Wer hatte die wohl vergessen? Das erste Mal stand er „nackt“ aber nicht würdelos vor seiner Bailliage, was gleichwohl dem wunderbaren Abend keinen Abbruch tat. Dank der einmaligen Atmosphäre des Schlosshotels, mit seiner beeindruckenden Bibliothek in der Originalbände von Goethe und Herder in deckenhohen Vitrinen schlummern und auf Gemälden herrschaftliche Ahnen das Geschehen beobachten, war der Rahmen vollkommen.

Rund 60 Gäste ließen sich an festlichen Tischen, mit Platzteller und Stoffdeckchen, mit glänzendem Silberbesteck und Rosenbouquets nieder und konnten fortan genießen was die Küche unter der Leitung von Christoph Hesse, 36 zubereitet hatte. Hesse ist nach seiner Zeit in Bad Homburg, wo er im Hardtwald Hotel mit einem Stern im Michelin ausgezeichnet war, seit eineinhalb Jahren für die Küche des Hauses verantwortlich. Sekt und Weine gab es aus dem hauseigenen Rheingauer Weingut „Prinz von Hessen“. Ein stets aufmerksamer Service unter der Leitung von Nikolas Volkmann, begleitete den Abend, der mal wieder wie im Flug (ohne Turbulenzen) verging und schon hieß es unter großem Applaus Abschied zu nehmen: Von den Brigaden aus Küche und Service und von unserem Gastgeber Confrère Sandro Bohrmann.

Gerne kommen wir wieder!

 

 

Text: Volker Deigendesch, Vice Chargé de Missions
Fotos: Carina Saleck-Prokop, Officier, Commandeur

 

Schlosshotel Kronberg
Hainstraße 25
61476 Kronberg
Tel: 06173 70101
www.schlosshotel-kronberg.com