menu
de / en

Hummer und Mee(h)r

im Restaurant Fisch Franke

Dîner Amical am 8. November 2019

 

1920 kommt der gelernte Metzger Moritz Franke nach Frankfurt und eröffnet mitten in der Altstadt einen Fischladen, da er sich dachte: „Fleisch und Wurst werden an den Schirnen bereits genug verkauft”. Seit jener Zeit bestätigt sich immer wieder aufs Neue was Kenner längst wissen: Fisch-Franke war und ist eine Frankfurter Institution. Das Restaurant mit Bistro verfügt mittlerweile über ca. 130 Sitz- und Stehplätze und ist von seiner Gründung an über die Kriegswirren hinweg ein Stück altes Frankfurt geblieben und 2010 wird eine Legende 90.

 

In diesem geschichtsträchtigen Haus begrüßte Bailli Michel Prokop die Mitglieder aufs Herzlichste und kam seiner Aufgabe, die Officier Commandeur Plakette an Renate Schreyer und die Commandeur Plakette an Renate Czesla-Fink zu überreichen, gerne nach. Danach sprachen die Taten: Ein 4-Gang Menu den Variationen des Hummers zu widmen ist eine Herausforderung, der sich Confrère Gregor Engels mit seiner Küchenmannschaft stellte und mit Bravour meisterte. Das war die einhellige Meinung der zahlreichen Gäste. Unterstützt von der Service Crew, unter der Leitung von Doris Buchholz, war es ein genussvoller Abend mit anregenden Gesprächen.

 

„Weiter so Fisch Franke – im Jahr 2020 steht das 100. Jubiläum an - wohlverdient!“ waren Bailli Prokops Worte zum Abschluss.

 

 

Bilder: Marina Teske, Vice Chargée de Presse

Text: Carina Saleck-Prokop, Officier, Commandeur