menu
de / en

Ein Sommertag in Brandenburg!

Eine Landpartie für Genießer

 

Déjeuner Amical, 13. Juli 2019: Schon am Vormittag fuhr der Chaîne-Bus mit knapp 30 erwartungsvoll gestimmten Teilnehmern in Richtung Finsterwalde zum Goldenen Hahn.

Namensgeber des Traditionsrestaurants ist nicht das Federvieh, sondern die goldene Zapfanlage. Das Ehepaar Iris und Frank Schreiber empfing uns ländlich-rustikal mit Eisbein Praliné, Schreibers Saibling und kalter Gurkensuppe mit Lausitzer Leinöl. Der Riesling Winzersekt aus der Kellerei Benno von Meißen begleitete diese Entrées.

Gastgeberin Iris Schreiber erfreute uns mit einem Vortrag der selbst verfassten Dichtung über die Katastrophen eines Lehrlings in Abwesenheit des Küchenmeisters. Unser Küchenmeister war jedoch vor Ort. Im Gastraum wurde die Spezialität des Hauses, gebackenes Bio-Ei im Kohlebrotmantel mit Blumenkohl, Sauerampfer und Senfsaat als gelungene Vorspeise aufgetragen. Etwas nachdenklich stimmt uns die Lesung über einen mit Gift angereicherten Manufaktursenf, der dann statt des geplanten Opfers die Giftmischerin selbst zur Strecke brachte. Der 2017er Riesling Steinhang beruhigte bald unsere angespannten Nerven.

Der danach gereichte Blaue Zweigelt aus dem Kloster Pforta, Saale-Unstrut, war die perfekte Begleitung für die Praliné vom Ochsenschlegel mit Gänseleber, Pfifferlingen, Knollensellerie und Kirschen.

Den süßen Abschluss bildete ein sehr beeindruckender Lavendel-Pfirsich und Ogrosener Yoghurt.

Die Laudatio des Bailli war zu Recht voll des Lobes für Küche, Keller und Service und nicht zu vergessen die literarischen Zwischengänge.

Weiter ging es zur Kaffeetafel in das Spreewald Resort „Seinerzeit“ an den grünen Strand der Spree, wie die Anlage früher genannt wurde. Die schöne Landschaft und die Spreearme luden zum Verweilen ein. Fingersandwiches und Brandenburger Blechkuchen befriedigten auch den letzten kleinen Hunger. Der Rundgang durch das Resort endete mit einer Verkostung der verschiedenen selbstgebrauten Biersorten.

Ein gelungener Tag in der schönen Landschaft von Brandenburg ging somit zu Ende, verbunden mit dem Wunsch aller Gäste, dass dies nicht die letzte Landpartie mit einem Déjeuner Amical bleiben möge.

Text: Franz Hauk, Bailli

Fotos: Sabine Hauk, Officier

 

Hotel & Restaurant Goldener Hahn

Bahnhofstraße 3

03238 Finsterwalde

Tel.: 0 35 31 – 22 14, Fax: 0 35 31 – 7 19 80 26

[email protected]

www.goldenerhahn.com